• 1

Die Rohrverlegeanlage.

Einsatz

Die RSS® Rohrverlegehilfe ist eine mechanische Vorrichtung zur Sicherung gegen Auftrieb uns seiner Messung.
Für den Einbau von einem oder mehreren Rohren beliebiger Dimensionen und Materialien in RSS® Flüssigboden.

Beschreibung

  • leichte und schnelle Lagefixierung der Rohre
  • millimetergenaue Einstellung der Rohrposition in Lage und Höhe
  • individuell in Breite und Länge und somit auf verschiedene Grabenbreiten und Verlegetiefen einstellbar
  • bietet die Möglichkeit zur Messung der Auftriebskräfte
  • optionale Seilwinde zur Aufhängung der Rohre, um eine schwimmwnde verlegung zu realisieren
  • optional integrierte Auflastgewichte, um das Umsetzen in einem Baggerhub zu gewährleisten
  • einfache Montage und Demontage
  • optionale Aufzeichnung des Auftriebverlaufes

Vorteile

Erhöhung der Arbeitsproduktivität durch weniger Personal und Geräte sowie kürzere Bauzeit


Technische Daten

  • Baukastensystem
  • Transportgewicht ca. 1,5 t
  • Auftriebssicherung bis 35 kN